Ukulele
Ukulele

Wer an Depressionen leidet kennt das Gefühl wenn die Gedanken nur um das Eine sich drehen und man einfach nicht von diesen Gedanken loslassen kann. Da hilft nur Ablenkung. Aber das ist leichter gesagt als getan, denn die Gedanken in der Depression wollen einfach nicht das man was anderes macht als immer und immer wieder an das zu denken,wS gerade die Angst auslöst. Manchmal hilft es Musik zu hören oder einfach selbst etwas auf der Ukulele zu spielen.

Nun kann nicht jeder ein Instrument spielen. Aber es hilft sich irgendetwas zu suchen was Freude macht und was man in einer depressiven Phase machen kann um aus der Spirale heraus zu kommen welche einem nach unten zieht, bis zur völligen Erschöpfung. Meist kündigt sich ein Depressionsschub an und ein anderesmal wird dieser durch ein Ereignis abrupt ausgelöst. In dem Fall ist es natürlich schwierig entgegen zu wirken. Zumindest es es bei mir so. Aber in den Fällen wo sich die Depression ankündigt kann man den ein oder anderen Trick für sich herausfinden um entgegen zu steuern. Es ist ein bisschen wie ein Musikinstrument zu erlernen. Man muss üben bis man es kann. Viel Erfolg! (Der Text wurde mit einem Sprachassistenten geschrieben. Textfelder bitte ich zu entschuldigen!)

Anyone who suffers from depression knows the feeling when the thoughts only revolve around one thing and one simply cannot let go of these thoughts. The only thing that helps is distraction. But that’s easier said than done, because the thoughts in depression just don’t want you to do anything other than think over and over again about what is causing the fear. Sometimes it helps to listen to music or just play something on the ukulele yourself.

Well, not everyone can play an instrument. But it helps to look for something that makes you happy and what you can do in a depressive phase to get out of the spiral that pulls you down to complete exhaustion. Usually a depression surge is heralded and at other times it is triggered abruptly by an event. In that case it is of course difficult to counteract. At least that’s how it is for me. But in those cases where the depression is on the horizon, you can find out a trick or two to counteract it. It’s a bit like learning a musical instrument. You have to practice until you can. I wish you success! (The text was written with a voice assistant. I apologize for the text fields!)

One thought on “Musik lenkt bei Depressionen ab

Schreibe eine Antwort zu picpholio Antwort abbrechen

%d Bloggern gefällt das: