Ich habe seit längerem mit einer Magenreizung zu kämpfen. Es gibt Tage da habe ich überhaupt kein Problem und dann wiederum bekomme ich auf einmal Magenschmerzen und Darmreißen. Nun versuche ich meine Essensgewohnheiten umzustellen. Auch auf Weingenuss fertigte ich, weil ich glaube dass der Rotwein die Ursache allen Übels ist. Ich trinke sehr gerne ein Glas Rotwein aber Abend oder auch zwei. Erst habe ich gedacht es liegt vielleicht am Kaffee. War es aber nicht! Als nächstes hatte ich den Rotwein weggelassen und siehe da es wurde von Tag zu Tag immer besser. Was sind die Ursachen für eine Magenreizung. Da konnte ich einige Ursachen im Internet nachlesen. Unter anderem war auch Stress genannt. Das trifft bei mir auch zu da ich unter Depressionen leide. Mit anderen Worten ich muss versuchen rüber zu werden aber das ist einfacher gesagt als getan. Einfacher ist es bestimmt meine Essensgewohnheiten umzustellen. Ich esse auch im Moment nur kleine Mengen und lieber mehrere Etappen. Das bekommt mir auch ganz gut! Allerdings habe ich heute ein bisschen Kartoffelsalat gegessen und dazu eingelegte Krabben in Knoblauchsoße. Ich glaube die Knoblauchsauce ist gar nichts. Vermutlich habe ich eben besser starke Magenschmerzen bekommen und im Darm. Vor zwei Tagen hatte ich auch Krabben gegessen allerdings waren die im Joghurt Dressing und nicht in einer Knoblauch Soße eingelegt. Die Krabben im Joghurtdressing hatte ich problemlos vertragen. Es ist schon blöd wenn man alles vorsichtig ausprobieren muss, was man verträgt und was man nicht verträgt. Allerdings stellt sich sehr schnell bei einer Magenreizung heraus was man nicht vertragen kann. Auf jeden Fall war das eben gerade voll blöd mit den Schmerzen, vor allem weil ich die letzten zwei Tage keine Probleme hatte. Allerdings bin ich jetzt wieder eine Erfahrung reicher.

Was tun bei Magenreizung

I have been struggling with stomach irritation for a long time. There are days when I have no problem at all and then all of a sudden I get stomach pains and torn intestines. Now I’m trying to change my eating habits. I also made wine because I believe that red wine is the cause of all evil. I really like to drink a glass of red wine in the evening or two. At first I thought it might be because of the coffee. But it wasn’t! Next I left out the red wine and lo and behold, it got better and better from day to day. What are the causes of stomach irritation. I was able to look up some of the causes on the Internet. Among other things, stress was also mentioned. This also applies to me because I suffer from depression. In other words, I have to try to get over it, but that’s easier said than done. It is definitely easier to change my eating habits. At the moment I only eat small amounts and prefer several stages. That suits me well too! However, today I ate a bit of potato salad and pickled shrimp in garlic sauce. I think the garlic sauce is nothing. I guess I just got better stomach pains and in my intestines. Two days ago I had also eaten crabs, but they were put in yoghurt dressing and not in a garlic sauce. I tolerated the crabs in the yoghurt dressing without any problems. It’s stupid when you have to carefully try everything, what you can and cannot tolerate. However, if you have a stomach irritation, it quickly becomes apparent what you cannot tolerate. In any case, it was just stupid with the pain, especially because I haven’t had any problems for the last two days. However, I am now one more experience richer.

Kommentar verfassen

Fotografie vom Frühjahr

16. April 2021

Tagesblick Story

17. April 2021

%d Bloggern gefällt das: