Tagesblick

Fast alle Parteien predigen Wasser aber selbst trinken Sie sehr gerne Wein. Was haben sich die Grünen echauffiert darüber dass so mancher Politiker ihren Nebenverdienst nicht angeben bzw auch zu spät. Soweit ich noch es in Erinnerung habe, waren es vor allem die Grünen die lautstark gefordert haben, dass alles offengelegt werden sollte, was hinzu verdient wird. Und wie sieht es jetzt aus? Annalena Baerbock vergisst soeben mal einen nebenverdienst von über 25000 Euro anzugeben und reicht dieses verspätet nach. Dabei handelt es sich nach meinem Ermessen nicht um eine kleine Summe. Das wäre sonst ein Affront für jeden Rentner oder Rentnerin oder Kleinverdiener. Es gibt Menschen in Deutschland die im ganzen Jahr nicht so viel Geld verdienen wie so mancher Politiker in ihrem Nebenverdienst. Nun haben auch Politiker wie Karl lauterbach und Cem Özdemir Nebenverdienste nachgemeldet. Jetzt könnte man natürlich sagen, klar das kann schon mal passieren. Aber wie man in Baden-Württemberg sagt, hat dies ein Geschmäckle! Ich habe mir ganz fest vorgenommen, dass ich bei der nächsten Bundestagswahl im September nur die Partei wähle die bis dato das macht was sie in den letzten Monaten und Wochen gefordert und gesagt haben. Leider fallen somit Parteien wie die CDU, Grüne und SPD durch ihre Vorgehensweise aus dem rennen bei mir. Denn wenn es vor der Wahl schon so zugeht, möchte ich gar nicht wissen wie es erst ist wenn eine dieser Parteien unsere nächste Regierung stellt….


Almost all parties preach water, but you are very fond of drinking wine yourself. What have the Greens upset about the fact that so many politicians do not indicate their additional income or even too late. As far as I can still remember, it was above all the Greens who loudly demanded that everything should be disclosed that is earned in addition. And how does it look now? Annalena Baerbock has just forgotten to indicate a side income of over 25,000 euros and is late in submitting this. In my judgment, this is not a small amount. Otherwise that would be an affront for every retiree or low-income earner. There are people in Germany who do not earn as much money in the whole year as some politicians do in their part-time income. Now politicians like Karl Lauterbach and Cem Özdemir have also reported additional earnings. Now, of course, you could say, of course, that can happen. But as they say in Baden-Württemberg, this has a taste! I have firmly resolved that in the next federal election in September I will only vote for the party that has been doing what you have been asking for and saying in the last few months and weeks. Unfortunately, parties like the CDU, Greens and SPD fall out of the race with me because of their approach. Because if this is the case before the election, I don’t even want to know what it will be like when one of these parties forms our next government …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: