Man kann schon sagen konstant wie immer! Die SPD fährt ihr schlechtestes wahlergebnis ein. Ein Trend den man schon seit Jahren beobachten kann.

Die AFD wird zweitstärkste Partei nach der CDU. Was ist nur in Sachsen-Anhalt los! Und die Grünen kommen in Sachsen-Anhalt auch nicht wirklich vorwärts. Nur ein leichtes Vorwärts kommen. Es macht mir schon eine gewisse Sorge, dass die Grünen sich bis zur Bundestagswahl es hinbekommen sich ökologisch selbst abzubauen. Nun wird Sachsen-Anhalt natürlich nicht das Maß für die Bundestagswahl sein. Aber man stellt sich natürlich die Frage wie eine Partei, wie die SPD es hinbekommt in der Bedeutungslosigkeit zu versinken. Eine Entwicklung die man in dem letzten Jahrzehnt zu erkennen ist. Scheinbar sprechen Sie die Bevölkerung nicht an. Wahrscheinlich hat die Schröder Reform damals bei den Wählern und WählerInnen keinen Anklang gefunden. Drittstärkste Kraft sind die Linken. Allerdings ist das Ergebnis im Vergleich zu 2016 auch ein Debakel. Jetzt schieben scheinbar alle ihr schlechtes Ergebnis auf Corona. Zumindestens wurde dies immer im Wahlstudio von verschiedenen Politikern gerne angeführt. Sie hätten angeblich die Bevölkerung durch Corona nicht erreicht. Hallo! Wenn Kinder online Unterricht machen müssen, dann sollte es doch Parteien hinbekommen auch online Wahlkampf machen zu können. Im übrigen ist das sowieso immer am schwersten zu ertragen, die Ausreden der wahl Verlierer an einem Wahlabend sich anzuhören zu müssen. Alles im allen darf man gespannt sein auf die nächsten Monate im Wahlkampf….


You can say constant as always! The SPD gets its worst election result. A trend that has been observed for years.The AFD becomes the second largest party after the CDU. What’s going on in Saxony-Anhalt! And the Greens are not really making any headway in Saxony-Anhalt either. Only a slight advance. It worries me to a certain extent that the Greens will manage to break down themselves ecologically by the time the federal elections take place. Now, of course, Saxony-Anhalt will not be the measure for the federal election. But of course the question arises as to how a party, how the SPD manages to sink into insignificance. A development that can be seen over the past decade. Apparently you are not addressing the population. At that time, the Schröder reform probably did not resonate with the electorate. Third strongest force are the left. However, compared to 2016, the result is also a debacle. Now everyone seems to be blaming Corona for their bad result. At least this has always been cited by various politicians in the polling studio. They allegedly did not reach the population through Corona. Hello! If children have to take classes online, then parties should be able to campaign online. Incidentally, it is always the hardest thing to endure anyway to have to listen to the excuses of the losers on an election night. All in all, one can look forward to the next few months in the election campaign …

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: