Heute morgen bin ich ganz früh angerufen worden und bekam die Mitteilung, dass meine Magen und Darmspiegelung, wenn man von meiner Seite möglich, auf morgen früh vorverlegt wird. Da habe ich natürlich direkt mal ja gesagt. Denn ich bin natürlich froh wenn ich endlich weiß was bei mir los ist. Vor allem kann man dann gezielt etwas dagegen tun.

Das heißt natürlich, und dass ich mich in darauf heute vorbereiten muss und leider nichts essen darf. Dafür aber viel, viel, und nochmals viel trinken. Die Vorbereitung ist immer extrem anstrengend. Zumindest finde ich das so. Aber da muss ich jetzt durch! Deshalb ist mein Beitrag heute recht kurz gefasst. Ich wünsche aber allen einen wunderschönen Tag und bleib gesund…..


This morning I was called very early and was told that my stomach and colonoscopy would be brought forward to tomorrow morning if I could. Of course, I said yes right away. Because of course I’m happy when I finally know what’s going on with me. Above all, you can then do something about it. That means, of course, and that I have to prepare for it today and unfortunately I am not allowed to eat anything. But drink a lot, a lot, and again a lot. The preparation is always extremely exhausting. At least that’s how I think. But I have to go through that now! That is why my post today is very brief. But I wish everyone a wonderful day and stay healthy …..

3 thoughts on “Die Magen und Darmspiegelung

  1. Das habe ich gerade hinter mir, es ist alles gut gegangen und alles ist i.O. Die nächsten 5 Jahre brauche ich nicht mehr dahin gehen. Viel Glück, und hoffentlich bekommst Du den gleichen guten Bescheid. Liebe Grüsse, Elisa

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: